top of page

Innres, was ists?  ... Zen-Fotografie - am Haltepunkt zum Wesenskern

Im stillen Geist begeben wir uns auf eine Minireise mit unseren Kameras.

Ziellos - aus dem Herzen konzentriert - folgt jeder seinem Pfad und lässt sich von

Ort, Begegnungen und Sujet finden.

 

Wir schöpfen an diesen ! zwei Tagen ! aus der Quelle unserer Berührbarkeit.

 

 

So spiegelt deine Motivwahl den Kern deines Seins. In einer anschließenden kreativen Feedbackrunde empfängt jeder ein zusätzliches Geschenk:

ohne Bewertung und im gegenseitigen Vertrauen darf sich jeder der möchte zur Bildpräsentation der anderen Teilnehmer mitteilen.

Bei diesem Angebot geht es nicht um Technik/Handwerk. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Handykamera kann verwendet werden.

Was wir von der Kunst und in ihrer Erfahrung wollen,

ist das Gleiche, was für ihre Produktion notwendig ist:

eine selbstvergessene, vollkommen nutzlose Konzentration

Elisabeth Bishop

Für wen ist das Angebote geeignet?

Ich begrüße gern alle an Zen-Fotografie interessierten Nichtfotografen.

Wer sich selbst auf die Schliche kommen möchte, ist herzlich willkommen!

Dieses Thema biete ich als Zwei-Tage-Reise an. Der zweite Tag schenkt uns  ausreichend Kontemplationszeit beim Finden und Wirkenlassen der Motive

und er ermöglicht uns einen intensiveren Austausch.

​Kosten

Im Preis enthalten sind Materialien, Getränke und ein vegetarischer Imbiss.

 

Ort der Begegnung

Landatelier Steina in der wunderschönen Westlausitz

Anreisemöglichkeiten : https://www.steina-sachsen.de/startseite.htm

Beispiele für Bildpoesie

bottom of page